Der bahnbrechende Erfolg der CHERRY MX SPEED

Die neuen CHERRY MX SPEED-Switches sind die neuesten mechanischen Schalter aus dem Hause CHERRY und sind erstmals in der Corsair K70 Rapidfire zu finden. In dieser Kombination sind unglaubliche Reaktionszeiten verpackt in einem hochwertigen Aluminiumgehäuse. Welche Kritik die Fachpresse ausübt, lesen Sie in diesem Beitrag.

Einen ausführlichen Blog-Beitrag über die Corsair K70 Rapidfire haben wir bereits für Sie verfasst und hier haben wir noch einmal die wichtigsten Daten: Weltweit ist die K70 Rapidfire die erste Tatstatur die mit den neuen CHERRY MX SPEED-Schalter ausgestattet wird. Die Schalter machen es besonders Profi-Gamern möglich eine blitzschnelle Reaktionszeit und zu erreichen. Denn schon bei einem geringen Kraftaufwand von wenigen Zentinewton wird der Tastenanschlag ausgelöst. Zudem bietet die Tastatur eine Lebensdauer von 50 Millionen Tastenanschlägen. Um die überragende Leistung vollends abzurunden kommt noch hinzu, dass die K70 Rapidfire 100-prozentiges Anti-Ghosting bietet, Full-Key-Rollover über USB sowie eine RGB-Einzeltastenbeleuchtung der lasergravierten Tastenkappen.

Corsair K70 Rapidfire

 

Corsair K70 Rapidfire: Meinungen der Presse

Nach ausführlichen Tests der deutschen Fachpresse hat die K70 Rapidfire nur positive Meinungen erhalten, wie Sie hier selbst sehen können.

 

Computerbase:

„Der Beginn des Wettlaufes um kürzere Reaktionszeiten wurde von Razer eingeläutet. Razer Green lösen bereits nach 1,9 mm anstelle der üblichen 2 mm Wegstrecke aus. Dieser zaghafte erste Schritt wird von Logitechs Romer-G und den SteelSeries QS1 übertroffen, die bereits nach einer Wegstrecke von 1,5 mm ein Signal generieren. Beide lassen sich überdies nur drei anstelle der üblichen vier Millimeter herunterdrücken. Den vorläufigen Höhepunkt dieses Trends setzt nun die fällige Reaktion von Cherry selbst. Die neuen, zusammen mit Corsair vorgestellten MX Speed Silver übertragen bereits nach 1,2 Millimeter Wegstrecke ein Signal – früher überträgt kein anderer Taster am Markt.“

Zum Test auf www.computerbase.de

Hardwareluxx:

„Auch hier merkt man den schnellen Mikroschaltern ihre Verwandschaft zu den MX Red an. Sie lassen sich nahezu identisch betätigen – nur dass die Auslösung spürbar früher erfolgt. Speziell in reaktionsfordernen Spielen wie Shootern macht sich das positiv bemerkbar.  „

Zum Test auf www.hardwareluxx.de

Tom’s Hardware:

„Die Zeit zwischen der Reaktion des Spielers und der Verarbeitung der Eingabe wird reduziert, das wiederum birgt das Potenzial, gerade kompetitiven Spielern einen kleinen Vorteil zu bringen.“

Zum Test auf www.tomshardware.de

Allround-PC:

„Diese ermöglichen schnellere Reaktionen und scheinen dabei weniger anfällig für versehentliche Fehleingaben als die bisherigen Referenzschalter in puncto Geschwindigkeit, die Cherry MX-Red.“

Zum Test auf www.allround-pc.com

Technic3D:

„Die Schreibcharakteristik ist mit den Cherry MX Speed Switches verdammt gut.“

Zum Test auf www.technic3d.com

Giga.de:

„Die Cherry MX Switches gehören bei mechanischen Tastaturen zum Standard-Repertoire. Diese Tasten begeistern Vielschreiber aber auch Gamer.“

Zum Test auf www.giga.de

Hardwarejournal:

„Ohne Frage, für Gamer bieten die neuen Switche gegenüber bisherigen Modellen einen Vorteil, wenn auch nur einen kleinen.

Zum Test auf www.hw-journal.de

Gameswelt.de:

„Der eigentliche Star der Tastatur sind die nagelneuen, exklusiven Cherry-MX-Speed–Switches – nach den MX Silent erneut ein Exklusiv-Deal mit dem Schalterhersteller aus Oberfranken.“

Zum Test auf www.gameswelt.de

Zusammenfassung zur Corsair K70 Rapidfire

Vor allem die unglaublich schnelle Auslösezeit der Switches wurde von den Testern gelobt. Mit dieser Eigenschaft ist sie perfekt für Gamer oder Vielschreiber geeignet. Zudem wird die hochwertige Verarbeitung, mit Aluminiumrahmen und Multimedia-Steuerung sehr geschätzt und sorgt für Begeisterung. Die leistungsstarke Tastatur besticht also nicht nur mit seiner schnellen Reaktionszeit.