CHERRY MW 2310, MW 2110 und MC 2000 vorgestellt

CHERRY stellt mit den Wireless-Mäusen MW 2310 und MW 2110 sowie der kabelgebundenen MC 2000 neue Eingabegeräte mit Windows-10-Support für den Alltagseinsatz vor. Das ergonomische Design eignet sich nicht nur für den Dauereinsatz, sondern auch für Links- und Rechtshänder.

Bei den neuen CHERRY-Mäusen steht vor allem das gute Preis-Leistungsverhältnis im Vordergrund: Die kabellosen MW 2310 und MW 2110 wird es für 20 respektive 15 Euro geben, während sich die kabelgebundene MC 2000 auf lediglich 10 Euro beläuft (unverbindliche Preisempfehlungen).

Präziser Sensor und flexible Abtastraten

Trotz der recht günstigen Preise überzeugen die Mäuse mit einer hohen Verarbeitungsgüte und Funktionalität. Alle drei Mäuse sind mit präzisen Infrarot-Sensoren ausgestattet, die für eine direkte Übertragung der Bewegungen sorgt. Die Wireless-Geräte MW 2310 und MW 2110 erlauben dabei auch eine Abstufung der Abtastrate in drei Stufen. Über einen simplen Knopfdruck wählen Sie zwischen 1.000, 1.500 und 2.000 DPI, um die Mäuse an Ihre Vorlieben anzupassen.

CHERRY MW 2310 und MW 2100

Die Kabel-Maus MC 2000 arbeitet mit einer konstanten Abtastrate von 1.600 DPI, verfügt aber über ein 4-Wege-Scrollrad. Damit ist es möglich, horizontal und vertikal zu scrollen, ohne extra Tasten bedienen zu müssen. Das bietet sich beispielsweise bei ausufernden Excel-Tabellen an. Die Einrichtung der Mäuse erfolgt ohne zusätzliche Installationen oder spezieller Software: Einfach anschließen und los geht’s!

MC2000_AufSeit

Symmetrisches Design und lange Lebensdauer

Alle drei Mäuse sind symmetrisch aufgebaut, was eine Bedienung durch Rechts- und Linkshänder erlaubt. Das ergonomische Design erlaubt zudem eine angenehme und komfortable Bedienung, selbst wenn Sie die Mäuse im Dauereinsatz haben. Apropos Dauereinsatz: Mit einem Batteriesatz schaffen es die MW 2310 auf eine Betriebsdauer von bis zu drei Jahren, die kleinere MW 2110 kommt auf bis zu 12 Monate!

CHERRY MC 2310

CHERRY erreicht die lange Betriebsdauer durch ein neues technisches Konzept, das die Mäuse durch das Zusammenspiel der 2,5-Gigahertz-Funktechnik und den effizienten Infrarot-Sensoren maximal energiesparend arbeiten lässt. Beide Mäuse liefert CHERRY mit Nano-USB-Empfängern aus, die sich unauffällig am PC oder Notebook anstecken lassen und während des Betriebs nicht stören.

CHERRY MC 2100

Neue Farben und Windows-10-Support

Bei der MW 2310 und MW 2110 handelt es sich um die direkten Nachfolger der beliebten Drahtlos-Mäuse MW 2300 und MW 2100. Allerdings gibt es die Nachfolger in einer neuen, tiefschwarzen Farbe. Die kabelgebundene MC 2000 wird es in der neuen Farbvariante „weiß-grau“ geben. Alle drei Mäuse sind voll Windows-10-kompatibel und ab sofort im Handel erhältlich.

CHERRY MC 2000