Neuheiten von Ducky mit CHERRY MX

Auch bei Ducky gab es zur Computex 2016 neue Produkte mit CHERRY MX-Switches zu sehen. Zu den Highlights zählen unter anderem ein Taschenrechner und eine Bluetooth-Tastatur mit MX-Schaltern.

Insgesamt hatte der bekannte Tastatur-Hersteller Ducky auf der Computex 2016 in Taipei drei komplett neue Produkte ausgestellt. Dazu zählen die RGB-Tastatur Ducky Shine 6, das Drahtlos-Modell Air Bluetooth sowie den Taschenrechner Ducky Pocket – alle natürlich mit der zuverlässigen CHERRY MX-Technik.

Ducky Shine 6 mit Maus-Bungee und CHERRY MX

Die Ducky-Shine-Serie geht mittlerweile in die sechste Generation. In Sachen Design hat sich im Vergleich mit dem Vorgänger nicht allzu viel geändert. Doch die erste Neuheit sticht sofort ins Auge: So handelt es sich bei der Shine 6 um eine der ersten Tastaturen, an die sich ein sogenanntes Maus-Bungee klemmen lässt (rechts oder links). Dort klemmen Sie das Mauskabel hinein und stellen somit sicher, dass Sie es sich nicht verheddert und Ihre Bedienung stört. Besonders Gamer dürften dieses integrierte Feature zu schätzen wissen.

Ducky Shine 6

Doch auch die Stabilität will der Hersteller verbessert haben: Die Gummifüße sind zwar immer noch abnehmbar, aber nun fester ins Gehäuse integriert. An der Rückseite verbaut Ducky nun auch Aluminiumlamellen für einen etwas aggressiveren Look. Auch den Seiten befinden sich nun LED-Streifen.

Weiterhin beherrscht die Shine 6 die Einzeltastenbeleuchtung im kompletten RGB-Farbspektrum und besitzt abriebsfeste PBT-Tastenkappen (Polybutylenterephthalat, ein thermoplastischer Kunststoff). Besonders die große Auswahl an CHERRY MX-Schaltern erlaubt ein breites Einsatzfeld für die Shine 6, denn sie wird mit CHERRY MX BLUE, BROWN, RED und BLACK verfügbar sein. Für den asiatischen Markt hatte der Hersteller noch eine edlere Version der Shine 6 mit Aluminium-Platte ausgestellt, auf der unter anderem ein Affe abgebildet war – schließlich ist 2016 laut chinesischem Horoskop das Jahr des Affen.

Erste Drahtlos-Tastatur mit CHERRY MX-Schaltern

Ebenfalls neu vorgestellt hat Ducky die Wireless-Tastatur Air Bluetooth, die sich mit einem optionalen Bluetooth-Modul betreiben lässt. Dank der Drahtlos-Verbindung ist somit unter anderem auch die Eingabe unter iOS oder Android möglich. Auf die Tastenbeleuchtung müssen Sie im Wireless-Betrieb allerdings verzichten, da sich das Gerät nur über zwei AA-Batterien mit Strom versorgt. Alternativ lässt sich die Air Bluetooth auch via USB mit dem PC verbinden und verhält sich dann wie eine reguläre, mechanische Tastatur. Im Vergleich zur Shine 6 bietet die Air Bluetooth zwar nur eine einfarbige Hintergrundbeleuchtung, aber auch die Wahl aus CHERRY MX RED, BLACK, BLUE und BROWN.

Ducky Air Bluetooth

Taschenrechner mit CHERRY MX

Als letztes Highlight ist Ducky Pocket hervorzuheben. Hierbei handelt es sich um den weltweit ersten Taschenrechner mit mechanischen CHERRY MX-Tastenmodulen. Angetrieben wird das Gerät über eine klassische Knopfbatterie, doch auch ein Anschluss an den PC über Micro-USB ist möglich. Somit verhält sich die Ducky Pocket wie ein regulärer Nummernblock. Hinzu kommen noch ein LC-Display, N-Key-Rollover, RGB-Einzeltastenbeleuchtung und die Auswahl aus den vier bekanntesten CHERRY MX-Schaltervariationen.Ducky Pocket

Ducky setzt auf CHERRY MX

Bisher hat sich Ducky noch nicht zu den Preisen und Verfügbarkeiten der Neuheiten geäußert. Wenn Sie einen Blick auf die aktuellen Produkte werfen möchten, dann schauen Sie doch auf der offiziellen Webseite des Herstellers vorbei!