SteelSeries Apex M500 mit CHERRY MX RED

Bei der schlicht gehaltenen SteelSeries Apex M500 setzt der Hersteller auf die bei Gamern sehr beliebten CHERRY MX RED-Switches. Was die Tastatur sonst noch bietet, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Bei der Aufmachung hält sich die SteelSeries Apex M500 vornehm zurück: Keine auffälligen Kanten, keine verspielten Designelemente oder sonstigen Schnickschnack, sondern die Fokussierung auf das Wesentliche. Und zwar auf qualitativ hochwertige Verarbeitung, zuverlässige und präzise Tastenmodule aus dem Hause CHERRY sowie eine unkomplizierte Programmier-Software namens SteelSeries Engine, um schnell und einfach Makros und andere Einstellungen vorzunehmen.

Ausgestattet mit CHERRY MX RED-Schalter

Bei den mechanischen Tastenmodulen setzt SteelSeries auf den wohl beliebtesten Schalter der weltweiten Gaming-Szene, auf die CHERRY MX RED. Vor allem aufgrund der linearen Schaltcharakteristik, der geringen Betätigungskraft von nur 45 Gramm und dem kurzen Schaltweg von nur zwei Millimetern ist es möglich, schnell zu reagieren – und darauf kommt es beim Gaming hauptsächlich an. CHERRY garantiert außerdem 50 Millionen Tastenanschläge, die wohl ein ganzes Gamer-Leben vorhalten dürften.

CHERRYMXRED

Volle Kontrolle dank der SteelSeries Engine

Um sich die Apex M500 möglichst genau auf seine eigenen Bedürfnisse anzupassen, liefert der Hersteller die Software „SteelSeries Engine“ mit. Nicht nur Profis, sondern auch Einsteiger finden sich im übersichtlichen Programm zurecht, um persönliche Makros, Tastenkombinationen oder verschiedene Gaming-Profile zu speichern. Damit haben Sie die volle Macht über die 104 Tasten! Und damit Sie auch bei schlechten Lichtverhältnissen den Überblick behalten, ist die blaue Hintergrundbeleuchtung in acht Stufen regelbar.

Flach

Kabelmanagement und Anti-Ghosting

An der Unterseite der Apex M500 verbaut SteelSeries ein smartes Kabelmanagement-System: Das USB-Anschlusskabel lässt sich damit nach eigenen Wünschen entweder mittig, links oder rechts herausführen, um auch bei der Platzierung der Tastatur möglichst viel Spielraum zu haben. Mit an Bord ist auch 100%iges-Anti-Ghosting für alle Tasten, um Geistereingaben zu eliminieren und eine zuverlässige Ausgabe auch in schnellen Situationen zu gewährleisten.

Kabelmanagement

SteelSeries Apex M500 – von Profi-Gamern empfohlen

Trotz ihres zurückhaltenden Designs findet die Apex M500 auch bei Profis der Spieleszene Anklang. Wie zum Beispiel beim DotA-2-Profi Kurtis „Aui_2000“ Ling von den Evil Geniuses: „Die Apex M500 ist das neue Keyboard meiner Wahl. Sie ist extrem stabil und ihre Qualität steht der 6Gv2, die ich seit einem Jahr benutze, in nichts nach“. Weiterhin führt er aus: „Diese Tastatur hat alles, was die Mehrheit der Spieler sucht, wenn es um Qualität und Haptik geht. Die Apex M500 ist ein Produkt, das auf dem Profi-Level für lange Zeit zu sehen sein wird.“

Seitlich

SteelSeries Apex M500 setzt auf CHERRY MX RED

Die SteelSeries Apex M500 mit CHERRY MX RED-Switches ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 119,99 Euro erhältlich. Mehr Informationen erhalten Sie auf der offiziellen Produkt-Webseite.