eGK-Tastatur-Terminal-Lösung CHERRY G87-1505 vorgestellt

CHERRY präsentiert mit der G87-1505 eine eGK-Tastatur-Terminal-Lösung mit Zulassung für den Online-Produktiv-Betrieb (OPB1) in der Telematikinfrastruktur (TI). Damit leistet CHERRY einen wichtigen Beitrag für die Vernetzung des deutschen Gesundheitswesens. Zudem erleichtert die Tastaturlösung die gesetzlich geforderte und geförderte Umrüstung enorm: Dank USB-Anschluss ist eine unkomplizierte Integration der G87-1505 in das bestehende System möglich. Davon profitieren zehntausende Nutzer in Praxen und Kliniken, die bereits seit Jahren mit den Vorgängermodellen von CHERRY arbeiten. Darüber hinaus bietet die platzsparende Lösung von CHERRY weitere hilfreiche Features für den Einsatz rund um die elektronische Gesundheitskarte.

CHERRY KC 1000 SC-Z: Security-Tastatur vorgestellt

CHERRY kündigt mit der KC 1000 SC-Z eine besonders sichere, kabelgebundene Tastatur mit einem integrierten Klasse-2-Kartenlesegerät an. Hergestellt sowie entwickelt nach BSI-zertifizierten Common-Criteria-Anforderungen, bietet die neue Smartcard-Tastatur höchste Sicherheit am Arbeitsplatz und spart dank 2-in1-Aufbau Platz auf dem Schreibtisch. Das integrierte Chipkarten-Terminal erfüllt die Anforderungen rund um elektronische Signaturen, Authentifizierung, Datenverschlüsselung und Zugriffsberechtigungen.

CHERRY ST-1144: Neues Smartcard-Terminal vorgestellt

CHERRY kündigt das neue Smartcard-Terminal ST-1144 an. Dabei handelt es sich um ein effizientes Gerät für alle ISO-7816-Karten, das eine geringe Stromaufnahme mit einer einfachen Handhabung kombiniert. Ein stabiler Stand und die einfache Integration in die bestehende Infrastruktur über USB 2.0 gehören ebenfalls zu den Features des ST-1144. Zusätzlich ist das Smartcard-Terminal mit den Zertifizierungen CAC und FIPS 201 sowie der EMV-4.0-Spezifizierung versehen, was den universellen Einsatz des Kartenlesegeräts verdeutlicht.