home
E-HEALTH

Schon im alten Ägypten wurden Operationen am offenen Schädel durchgeführt – und wie wir durch historische Quellen wissen, haben die Patienten damals diese komplizierten Eingriffe durchaus überlebt. Das ist zwar ein eindrucksvoller Beleg für die medizinischen Künste der alten Ägypter, dennoch können wir uns glücklich schätzen, dass wir heute im Bereich Medizin schon sehr viel weiter sind: Moderne Medizin wäre ohne den Einsatz zum Teil hochkomplexer IT-Systeme nicht mehr vorstellbar, vielmehr stellt die Informationstechnik für einen optimalen Krankenhausbetrieb schon heute eine Grundvoraussetzung dar – sie unterstützt den reibungslosen Ablauf vieler Prozesse im Klinikalltag.

In einem derartig digitalisierten Gesundheitswesen, wie wir es heute haben,ist die bundesweite, flächendeckende Vernetzung der nächste logische Schritt. Das entsprechende Projekt läuft derzeit auf Hochtouren: Bei der so genannten Telematik-Infrastruktur (TI) geht es um die Schaffung einer sicheren, digitalen Plattform, die die Zusammenarbeit im Gesundheitswesen für alle Beteiligten verbessern und unter dem Strich vereinfachen soll. Alle Dienste, die Teil dieser TI sein werden, müssen von der gematik zugelassen sein. Neue Komponenten, die eigens für die TI entwickelt werden, wie beispielsweise der Konnektor oder das eHealth Kartenterminal,müssen zusätzlich vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert werden.

Read Now Show less

CHERRY stellt die MC 4900 vor. Die kabelgebundene 3-Tasten-Maus mit integriertem Fingerprint-Leser ermöglicht einfache Logons und sichere Authentifizierungen. Gerade Unternehmen und öffentliche Einrichtungen profitieren von diesem modernen Sicherheitsmerkmal. Natürlich liegen auch der Bedienkomfort und die Ergonomie auf dem von CHERRY üblichen, sehr hohen Niveau.

Read Now Show less

CHERRY präsentiert mit der G87-1505 eine eGK-Tastatur-Terminal-Lösung mit Zulassung für den Online-Produktiv-Betrieb (OPB1) in der Telematikinfrastruktur (TI). Damit leistet CHERRY einen wichtigen Beitrag für die Vernetzung des deutschen Gesundheitswesens. Zudem erleichtert die Tastaturlösung die gesetzlich geforderte und geförderte Umrüstung enorm: Dank USB-Anschluss ist eine unkomplizierte Integration der G87-1505 in das bestehende System möglich. Davon profitieren zehntausende Nutzer in Praxen und Kliniken, die bereits seit Jahren mit den Vorgängermodellen von CHERRY arbeiten. Darüber hinaus bietet die platzsparende Lösung von CHERRY weitere hilfreiche Features für den Einsatz rund um die elektronische Gesundheitskarte.

Read Now Show less

Derzeit läuft die bundesweite, flächendeckende Vernetzung des Gesundheitswesens mit dem Rollout der Konnektoren und der online-fähigen Kartenterminals. Mit der Bereitstellung der Telematikinfrastruktur (TI) einher geht das sogenannte Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) online. Dies soll bis Mitte 2019 abgeschlossen sein.

Read Now Show less