home

CHERRY KEYS

Software zur Tastatur- und Maus-Anpassung

Auerbach, 20. November 2019 - CHERRY, der Spezialist für Computer-Eingabegeräte, präsentiert CHERRY KEYS. Hierbei handelt es sich um eine kostenlose Software, die eine individuelle sowie einfache Anpassung von Tastaturen und Mäusen ermöglicht. Damit können sich Nutzer ihre Eingabegeräte nach den eigenen Wünschen flexibel konfigurieren. Das Programm funktioniert mit nahezu allen Tastaturen und Mäusen auf dem Markt, am besten jedoch mit original CHERRY Produkten.


Neue Funktionen im Handumdrehen programmieren

CHERRY KEYS bietet eine intuitive Bedienoberfläche, um einzelne Tasten von Tastatur oder Maus mit einer bestimmten Funktion zu belegen. Hierfür bildet das Programm die Eingabegeräte virtuell ab, auf denen sich alle konfigurierbaren Tasten per Mausklick anwählen lassen. Durch unterschiedliche Farbindikatoren zeigt CHERRY KEYS an, welche Tasten umprogrammiert wurden.

CHERRY bietet eine Vielzahl möglicher Optionen an, um einzelne Tasten zu programmieren. Dazu zählen beispielsweise das Öffnen bestimmter Programme, Dateien, Ordner oder Webseiten auf Tastendruck. Denkbar wären auch Systemfunktionen (Abmelden, Sperren, Standby) oder Multimediabefehle. Auch komplette Eingabefolgen, sogenannte Makros, oder auch aufgezeichnete Texte lassen sich auf einer Taste speichern und bei Bedarf starten bzw. einfügen.

Erleichterungen im Arbeitsalltag

Dank CHERRY KEYS eröffnen sich viele Szenarien, die das Alltagsgeschäft bequemer gestalten können:

  • Das Hinterlegen oft verwendeter Textblöcke auf einer F-Taste, zum Beispiel „Sehr geehrte Damen und Herren,".
  • Das Abspeichern von Links zu oft verwendeten Seiten auf einer Taste, zum Beispiel zur Speisekarte der Betriebskantine oder zum Intranet.
  • Das Programmieren von Multimedia-Funktionen wie unter anderem PLAY/PAUSE/LAUTER/LEISER.
  • Das Öffnen vorab definierter Programme wie dem Mail-Client mit nur einem Tastendruck.
  • Das Speichern der Systemabmeldung auf einer F-Taste, um den PC schnell zu sperren, wenn der Arbeitsplatz verlassen wird.
  • Die Programmierung der Maus-Daumentasten mit den Befehlen Kopieren und Einfügen für flotteres Arbeiten.
CHERRY KEYS ist ab sofort als kostenloser Download für 32- und 64-Bit-Systeme auf cherry.de/keys verfügbar.
https://blog.cherry.de/cherry-keys-2641417689.html

Der Jahreswechsel liegt noch nicht lange zurück. Wir alle kennen die guten Vorsätze, was man nicht alles anders und vor allem besser machen möchte im neuen Jahr.

CHERRY sei Dank wird zumindest im Büro 2020 einfach alles besser – mit dem neuen STREAM KEYBOARD.

Read Now

Der Jahreswechsel liegt noch nicht lange zurück. Wir alle kennen die guten Vorsätze, was man nicht alles anders und vor allem besser machen möchte im neuen Jahr.

CHERRY sei Dank wird zumindest im Büro 2020 einfach alles besser – mit dem neuen STREAM KEYBOARD.

More

Der viel beschworene Daten-Tsunami macht auch vor der Gesundheitskarte (eGk) nicht Halt. Immer neue Anwendungen im Medizinbereich sorgen für ein Plus an Informationen, die auf dem Prozessor-Chip der Karte landen. Und das ist auch durchaus sinnvoll: So dient beispielsweise der Medikationsplan auf der eGK dem verbesserten Datenaustausch zwischen Ärzten, Therapeuten und Apothekern und leistet so einen Beitrag zur Erhöhung der Arzneimitteltherapiesicherheit. Aufgeführt werden unter anderem die Wirkstoffe, Dosierung und der Grund für die Einnahme der Arznei. Der Datenaustausch per eGK erfolgt selbstverständlich nur unter Einwilligung der Patienten.

More

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) feiert ihr zehnjähriges Jubiläum: 2009 kam sie in Nordrhein als erstem KV-Bezirk zum Einsatz. Im Gegensatz zur damals gebräuchlichen Krankenversichertenkarte, die einen Speicherchip mit einer Speicherkapazität von 128 Kilobyte Speicher besaß, verfügt die neue Gesundheitskarte über einen Prozessor-Chip, auf dem weitere Daten wie beispielsweise die Arzneimitteldokumentationen erfasst werden können. Außerdem ist auf der eGK ein Lichtbild des Versicherten aufgebracht.

More