home

CHERRY MX Board 1.0: Vielschreiber-Tastatur mit MX-Schaltern und HighSpeed-Tastenerkennung

CHERRY stellt mit dem MX Board 1.0 eine neue mechanische Tastatur zu einem attraktiven Preis vor. Für maximale Performance wurde die HighSpeed-Tastenerkennung integriert. Zusammen mit den hochpräzisen CHERRY MX-Switches in verschiedenen Ausführungen ist eine kompromisslose Vielschreiber-Tastatur entstanden. Abgerundet wird das neue Modell durch Features wie beispielsweise abriebfeste Tastenkappen, Anti-Ghosting und Full-N-Key-Rollover.


CHERRY MX-Schalter für höchste Eingabequalität

Mit dem neuen MX Board 1.0 bietet CHERRY eine neue, qualitativ hochwertige Tastatur an, die mit den präzisen MX-Schaltern ausgestattet ist. Das sorgt für ein angenehmes Tippgefühl und zuverlässige Eingaben über einen extrem langen Zeitraum. Mehr als 50 Millionen Betätigungen werden ohne Verlust der Eingabequalität bei jedem einzelnen Schalter garantiert.

Maximale Performance dank HS-Technologie

Außerdem integriert der Hersteller die High-Speed-Tastenerkennung, die mittels digitaler Steuerung für eine ultra-schnelle Umsetzung der Eingaben sorgt. Damit erreicht das MX Board 1.0 maximale Performance ohne Kompromisse.

Anti-Ghosting und Full-N-Key-Rollover

Als hochwertige mechanische Tastatur verfügt das MX Board 1.0 über ein Full-N-Key-Rollover und 100 Prozent zuverlässiges Anti-Ghosting. Beides garantiert eine jederzeit absolut fehlerfreie Umsetzung der getätigten Eingaben – selbst, wenn schnell viele Tasten parallel gedrückt werden.

CHERRY MX Board 1.0: Keyboard with MX switches and HighSpeed key recognition www.youtube.com

Hintergrundbeleuchtung und abriebfeste Tasten

Zusätzlich wurde eine weiße Hintergrundbeleuchtung implementiert, die sich dimmen lässt und verschiedene Leuchtmodi mitbringt. Damit ist eine gleichmäßige Ausleuchtung der Tastenkappen gegeben. Diese sind mit einem Schutzlack versehen, um eine noch höhere Abriebfestigkeit zu gewährleisten.

Höhenverstellung und beleuchteter USB-Anschluss

Abgerundet wird das Feature-Set des MX Board 1.0 durch Aufstellfüße für extra rutschsicheren Halt, die sich individuell mittels dreistufiger Höhenverstellung anpassen lassen. Außerdem hat CHERRY einen beleuchteten USB-Stecker und edle Logo-Applikation implementiert. Eine Handballenauflage gehört ebenfalls zum Lieferumfang.


CHERRY MX Board 1.0: Verfügbarkeit und Preis

Erhältlich ist das MX Board 1.0 ab sofort mit CHERRY MX Silent Red oder MX Brown zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 90 Euro.

cherry-mx-board-1-0-2638940520.html

Der Ausdruck „Kinder sind unsere Zukunft", wird oft verwendet. Wie genau wird diese Zukunft aussehen? Viele Experten erwarten, dass künstliche Intelligenz und technologische Automatisierung in wenigen Jahren zu einem festen Bestandteil der Weltwirtschaft werden. Auf dem Weg zu einer digitalisierten, technologisch immer vernetzter werdenden globalisierten Welt, ist der Erwerb angemessener Computerkenntnisse für jeden jungen Menschen von entscheidender Bedeutung. Die neue Frage lautet: "Sind die Schüler von heute vorbereitet?"

More Show less

Schon im alten Ägypten wurden Operationen am offenen Schädel durchgeführt – und wie wir durch historische Quellen wissen, haben die Patienten damals diese komplizierten Eingriffe durchaus überlebt. Das ist zwar ein eindrucksvoller Beleg für die medizinischen Künste der alten Ägypter, dennoch können wir uns glücklich schätzen, dass wir heute im Bereich Medizin schon sehr viel weiter sind: Moderne Medizin wäre ohne den Einsatz zum Teil hochkomplexer IT-Systeme nicht mehr vorstellbar, vielmehr stellt die Informationstechnik für einen optimalen Krankenhausbetrieb schon heute eine Grundvoraussetzung dar – sie unterstützt den reibungslosen Ablauf vieler Prozesse im Klinikalltag.

In einem derartig digitalisierten Gesundheitswesen, wie wir es heute haben,ist die bundesweite, flächendeckende Vernetzung der nächste logische Schritt. Das entsprechende Projekt läuft derzeit auf Hochtouren: Bei der so genannten Telematik-Infrastruktur (TI) geht es um die Schaffung einer sicheren, digitalen Plattform, die die Zusammenarbeit im Gesundheitswesen für alle Beteiligten verbessern und unter dem Strich vereinfachen soll. Alle Dienste, die Teil dieser TI sein werden, müssen von der gematik zugelassen sein. Neue Komponenten, die eigens für die TI entwickelt werden, wie beispielsweise der Konnektor oder das eHealth Kartenterminal,müssen zusätzlich vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifiziert werden.

More Show less