home

Mehr als nur gebogene Tastaturen

Wer beim Thema Ergonomie nur an seltsam gebogene Tastaturen denkt, der kennt nur einen kleinen Teil der Wahrheit. Aus Sicht von CHERRY ist ein GS-Prüfzeichen (Geprüfte Sicherheit) ein wichtiger Indikator für eine ergonomische Tastatur. Keyboards mit diesem Prüfzeichen erfüllen nämlich die Anforderungen aller relevanten DIN Normen. So wird sichergestellt dass Tastengrößen, Tastenabstände, Tastenanordnung, Beschriftung, Oberflächenbeschaffenheit, etc. den Empfehlungen des Deutschen Instituts für Normung entsprechen.


Helle Tastaturen mit dunklen, klar lesbaren Schriftzeichen sind aus Sicht diverser Experten (u.a. Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) besser als dunkle Tastaturen mit heller Schrift. Diese positive Zeichendarstellung entspricht so auch der positiven Zeichendarstellung auf dem Monitor. Störende Helligkeitsunterschiede werden damit vermieden.

Ein wichtiger Punkt ist auch die Bauform von Tasten und Gehäuse. Die DGUV empfiehlt eine Neigung zwischen 0° und 12° im nicht höhenverstellten Zustand. Falls ausklappbare Tastaturfüße vorhanden sind, sollte der Neigungswinkel bei maximal 15° liegen. Gleichzeitig sollte eine Bauhöhe von max. 30 mm in der mittleren Tastaturreihe nicht überschritten werden. Die Tasten sollten eine Mulde besitzen und ausreichend groß sein (Kantenlänge zwischen 12mm und 15mm, Tastenmittenabstände 19mm). Gute Fingerführung wird vorausgesetzt.

Damit eine neue Tastatur auch ohne Lineal und Winkelmesser ausgewählt werden kann, empfehlen wir für den Arbeitsplatz auf jeden Fall auf ein GS-Zeichen zu achten.

Darüber hinaus gilt: Touchscreens sind in Sachen Ergonomie auf jeden Fall unterlegen, da keine der Körperhaltung angepasste Form gegeben ist und man auf einer harten Oberfläche tippen muss.

Immer noch nicht sicher, welche Tastatur es sein soll? Wie wäre es mit dem CHERRY STREAM KEYBOARD?

https://blog.cherry.de/more-than-just-curved-keyboards-2640323495.html
https://blog.cherry.de/plus-que-de-simples-claviers-incurves-2645871085.html

CHERRY präsentiert eine neue Maus, die sich durch eine besonders hohe Ergonomie auszeichnet. In Kooperation mit den Ergonomieexperten von Contour Design ist die CHERRY ROLLERMOUSE™ entstanden. Diese ist speziell entwickelt, um eine schonende Haltung am Schreibtisch und damit ein entspannteres, komfortableres Arbeiten zu gewährleisten.


Laut einem Bericht, der Huffington Post, ist die PC-Tastatur der zweitschmutzigste Büroartikel direkt nach dem elektronischen Ausweis. Sie wurde auf koloniebildende Einheiten (CFU) pro Quadratzoll untersucht und dann zum Testen in ein Labor geschickt. Eine Tastatur enthält laut Ergebnis 20.598 Mal mehr Bakterien als ein Toilettensitz, und die am häufigsten gefundene Bakterie gehört zu einer Kategorie, die Lungenentzündung hervorruft.

Was können Sie also tun, um Ihre Tastatur vor all diesem Schmutz und den bakteriellen Ablagerungen zu schützen?


Mehr Weniger

Immer mehr Unternehmen schicken ihre Mitarbeiter ins Home Office, um die Ausbreitung von Covid-19 einzudämmen. Laut einer Befragung des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), können sich das auch 75,4 Prozent der Angestellten vorstellen – über 66 Prozent erwarten sogar eine entsprechende Lösung des Arbeitgebers während der Corona-Pandemie. Viele Betriebe überdenken nun auch ihre Richtlinien zum Thema Remote Work. Doch eine Unsicherheit bleibt: Wie verhindern Unternehmen Fremdzugriff auf sensible Daten?

Mehr Weniger